Das Ziel

„Emission Impossible" zeigt, wie Landwirte zum Klimaschutz beitragen können. Ziel des Spiels ist es, durch clevere Entscheidungen möglichst wenig Treibhausgas auf dem Hof zu produzieren. Dabei darf aber die wirtschaftliche Realität nicht verloren gehen. Gut spielt nur, wer bei seinen Entscheidungen auch ans Portemonnaie denkt. Dementsprechend sieht die Aufgabenstellung aus: In jeder der drei Spielrunden à einem Jahr müssen die Emissionen um 10 % reduziert werden. Doch damit der Hof auch rentiert, darf der Spieler seinen Viehbestand nicht unter ein Minimum reduzieren.